Beratungsangebot

 

Wir arbeiten nach einem Beratungskonzept, das neben den allgemeinen Grundsätzen FÜR BERUFSBILDENDE SCHULEN die Besonderheiten der

allgemeinbildenden Fächer einbezieht.

 

Allgemeinbildendes Fach: MATHEMATIK an Berufsbildenden Schulen

 

 

Besonderheiten des  allgemeinbildenden Faches Mathematik

Fachbezogene Beratung für das BG, die FOS, die
B
OS, die FS und weitere Schulformen mit dem
Unterrichtsfach Mathematik

Fachberaterinnen und Fachberater für das Unterrichtsfach
Mathematik beraten und unterstützen berufsbildende Schule
bei der fachbezogenen Unterrichtsentwicklung.

Die Beratungsschwerpunkte beziehen sich dabei auf die
Umsetzung von Kerncurricular und Rahmenrichtlinien,
sowie die Erstellung von Lernsituationen nach SchuCu-BBS
unter Berücksichtigung von digitalen Bildungsstrategien.

Beratungsschwerpunkte

Angebote

Wir arbeiten mit Ihnen an:

schulinternen Curricula

berufsorientierten Lernsituationen

Handlungsorientierung im mathematischen Sinne

Unterrichtsmethoden/Kompetenzorientierung/Binnendifferenzierung

Technologieeinsatz im Unterricht (GTR, CAS, Tablets, Tabellenkalkulation, GeoGebra, ...)

Implemetierung von Digitalisierungsstrategien

sprachsensibler Fachunterricht

Verfahren der kollegialen Beratung

 Ablauf / Beratungs-
 prozesse

1.   Anfrage über B&U

2.   Absprachen mit der Schulleitung/Abteilungsleitung

3.   Terminierung

4.   Durchführung

5.   Evaluation

 

Ansprechpartner:

StD‘ Marion Patyna, StD Alois Graelmann, StD Ralf Hoheisel

 

Kontakt:

Sie erreichen uns über das Beratungs- und Unterstützungssystem (B&U) der Niedersächsischen Landesschulbehörde: http://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/

Letzte Änderung: 23.02.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln